DeLartigue, Hubert

« Zurück

DeLartigue, Hubert wurde 1963 in Angers, Frankreich geboren. Derzeit lebt und arbeitet er in Vitry-sur-Seine bei Paris.
Qualifikationen:
1987: DSAA-Hochschuldiplom für Angewandte Kunst an der Ecole Estienne
1986: BTS im visuellen Ausdruck an der Ecole Supérieure Duperré
1983: BAC F1 Maschinenbau
Nach Abschluss seines Grafikstudiums erhielt Hubert de Lartigue 1988 eine Stelle in einem Verpackungsstudio. Ein Jahr später ließ er sich als freiberuflicher Illustrator nieder und arbeitete hauptsächlich in der Verpackungsbranche. Gleichzeitig veröffentlichte er Coverversionen von Science-Fiction-Büchern und Rollenspielen. Allmählich wandte er sich Pin-ups zu, die sein Lieblingsfach wurden.1996 veröffentlichte er “Super Héroïnes” bei Soleil.
Nach seiner virtuellen Begegnung mit Louis K. Meisel und Charles G. Martignette im Internet trat er 1999 in New York auf
Im Jahr 2000 veröffentlichte er “French Pin-Ups” bei Boo! Press, dem Verlag, den er zusammen mit Hervé Bienvault gründete.
2003 zeigte er seine Arbeiten in der Galerie Frédéric Bosser in Paris. Im selben Jahr lernte er seine Muse O kennen, die die Inspiration für seine Entscheidung war, an größeren Formaten und in einem realistischeren Stil zu arbeiten. Er stellte diese neuen Arbeiten in der Frédéric Bosser Gallery und in New York in der Bernarducci-Meisel Gallery aus. Er produziert weiterhin rund 10 Gemälde pro Jahr. Seine Hauptgalerie befindet sich jedoch in New York und es ist die Bernarducci-Meisel-Galerie.

Zurzeit keine Artikel von DeLartigue, Hubert

To Top